Höchstleister in einer komplexen Welt – Vom Wissen zum Können.1 min read

Dr. Gerhard Wohland ist ein inspirierender und scharfsinniger Denker zu Führungs- und Organisationsthemen. Das, was er über „dynamikrobuste Höchstleister“ in den letzten Jahren gesagt und geschrieben hat, sollten alle Unternehmer und Führungskräfte kennen.
Einige seiner Kernthesen sind (vgl. Wohland u.a. 2004: Vom Wissen zum Können. Merkmale dynamikrobuster Höchstleistung – PDF Download): 

  • Die Basis von Höchstleistung ist Können, nicht Wissen: Wissen besteht aus widerspruchsfreien Aussagen. Wissen entsteht durch Lernen und Vergessen. Können hingegen ist die Fähigkeit, auch in komplexen Situationen problem-lösend zu handeln. Echte Könner tun sich häufig schwer, ihr Können zu beschreiben.
  • Ohne Theorie bleibt’s dunkel: Nach wie vor bekommt man in Unternehmen viel Beifall, wenn man zu pragmatischem Denken und Handeln auffordert. In zunehmend komplexen Zeiten stößt dieser Glaubenssatz an seine Grenzen. Das Verständnis guter Theorien und Denkmodelle ist für Entscheider in Unternehmen wichtiger denn je.
  • Höchstleistung ist empfindlich gegen „Seitenwind“: Höchstleister sind empfindlich, wenn ihre kulturelle Basis gestört wird. Dies kann beispielsweise bei Fusionen passieren. Umso wichtiger ist die Auseinandersetzung und Reflexion der eigenen Höchstleistungs-Kultur.
  • Der Bedarf an neuem Denken ist groß: Nach wie vor halten die meisten Unternehmen an den Methoden und Denkmodellen des 20. Jahrhunderts fest. Diese verlieren aber von Tag zu Tag an Bedeutung – die Höchstleister der Zukunft denken radikal neu.

Wenn Sie sich etwas mehr Zeit nehmen wollen, möchten wir Ihnen dieses Interview mit Gerhard Wohland ans Herz legen. Erhellend!

Unsere Überzeugung: Höchstleistungsorganisationen der Zukunft trainieren ihren „Organisationsmuskel“ regelmäßig und mit großer Konsequenz. Denn Höchstleistung fällt nicht vom Himmel, sie entsteht durch die „Lust am Gelingen„.

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Weitere interessante Beiträge

Consulting

Atlassian

Postgarage

Blog

Über uns

Kontakt

Hagen_Sommermailing2021

Wir machen Sommerpause!

Sehr geehrte Kunden und Partner,

von Montag, den 02. August bis einschließlich Freitag, den 13. August 2021 befinden wir uns in der Sommerpause.

In dringenden Fällen sind wir in dieser Zeit telefonisch unter +43 664 53 56 606 (Andrea Hagen) erreichbar. Sie können uns auch über das JSM-Portal ein Ticket schreiben – wir antworten innerhalb eines Tages. Versprochen!