10 Denkfehler über Organisation, die sich hartnäckig halten.

Hagen-Management-Blog

Diese Woche war Dr. Gerhard Wohland wieder mal für zwei Denkwerkstätten „Dynamikrobuste Organisation“ bei uns in der Postgarage Arena zu Gast. Es war wie immer ein spektakuläres Erlebnis. Warum? Gerhard Wohland kann das, was wir tagtäglich in Organisationen (= Sozialsysteme) erleben, scharf und präzise erklären. Mit Theorie. Dabei zeigt er einem gnadenlos auf, welche Denkfehler wir ständig machen, wenn wir Organisations- […]

Die Kunst des klaren Denkens. Sieben philosophische Inspirationsquellen.

Wir sind gewohnt, eindeutige und widerspruchsfreie Antworten auf unsere Fragen zu erhalten. So sind wir sozialisiert – von frühester Kindheit an. Umgekehrt ist es in den meisten sozialen Kontexten – insbesondere im Business – unpopulär, an den schwierigen Fragen dran zu bleiben, sie immer wieder zu stellen, zu vertiefen und umzuformen. Genau aber diese Form des […]

Die Zukunft gehört den Denkern, die Dinge hinterfragen.

Mein letzter Blogbeitrag hat bei LinkedIn zu einigen Reaktionen geführt. Das habe ich erwartet – denn die Kernaussage war zugegebenermaßen einseitig und hat dadurch wohl den einen oder anderen provoziert. Heute möchte ich die Antithese aufstellen. Widersprüchliche Zeiten Wir wissen nicht erst seit VUCA (volatility – uncertainty – complexity – ambiguity), dass wir in widersprüchlichen […]

Digitalisierung ist ein Buzz-Word. Gerade deswegen sollten wir darüber sprechen…

Digitalisierung gibt es gar nicht – denn der Begriff beschreibt nichts Konkretes, nichts Greifbares. Vielmehr fassen Digitalisierung oder Digitale Transformation eine Vielzahl von Entwicklungen und neuen technologischen Möglichkeiten zusammen, die für Unternehmen (aber auch für Politik und Gesellschaft) immer relevanter werden. Genau deshalb sollten wir über Digitalisierung sprechen. Differenziert, fundiert, kontroversiell. In vielen Unternehmen herrscht Unsicherheit, […]

Don Tapscott: 4 Prinzipien für eine offene Welt. TED Talk.

Don Tapscott ist einer der international renommiertesten Autoren und Speaker im Themenfeld Digitalisierung / Digitale Transformation. Trotzdem stelle ich die Hypothese auf, dass 9 von 10 Führungskräften in unseren Breitengraden den Namen noch nie gehört haben. Warum ist das so? Eine weitere Hypothese: Wir haben in Europa ein massives (Kultur)Problem mit genau dem, wofür Don Tapscott so leidenschaftlich plädiert: Mit der Offenheit. 

Mechanistisches vs. ganzheitliches Denken und Handeln

Kürzlich habe ich einen interessanten Vortrag des renommierten Österreichischen Physikers, Prof. Dr. Herbert Pietschmann, als Podcast gehört. Titel des Vortrags war „Die Atomisierung der Gesellschaft“. Darin geht Pietschmann einerseits auf die zun…